Einsatzbereich

 

  • Hanf- und Jutedämmstoffe eignen sich hervorragend für die Zwischensparren-, Untersparren- oder Aufsparrendämmung. Auf Grund der sehr guten Dämmeigenschaften, sorgen sie im Winter für Kälte- und im Sommer für Hitzeschutz
  • Als Innendämmung, für Trockenbauwände oder Holzbalkendecken sind Hanf- oder Jutedämmstoffe der perfekte Dämmstoff
  • Für die Fassadendämmung von Alt- und Neubauten als echte sowie umweltgerechte Alternative zu herkömmlichen Wärmedämmverbundsystemen

Überall dort, wo gute Dämmeigenschaften und wohnmedizinisch völlig unbedenkliches Dämmmaterial gefragt ist, kann Hanf / Jutedämmstoff eingesetzt werden.

 

Wohnklima

 

Die sogenannte “thermische Behaglichkeit” bestimmt, ob Sie sich wohlfühlen oder nicht. Dank der hervorragenden dämm- und feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften verbessern Naturdämmstoffe das Raumklima spürbar. Dabei sind sie frei von gesundheitsgefährdenden Inhaltsstoffen und wirken auf natürliche Weise gegen Schimmel- und Insektenbefall. Darüber hinaus punktet sie mit optimalem Schallschutz und schützen Sie so vor störendem Lärm.

 

Naturdämmstoff Produkte

Naturdämmstoff

Teile diesen Beitrag mit Freunden
Natürlich Kalk hat 4,96 von 5 Sternen | 7 Bewertungen auf ProvenExpert.com