Untergründe und Einsatzbereich

Ob ein historisches Gebäude saniert oder ein Neubau verputzt wird, Kalk ist immer die erste Wahl wenn der Mensch gesund leben und Bausubstanz geschützt werden soll.  Natürlicher Kalkputz schafft nämlich das, was die anderen Baustoffe aus dem Chemiebaukasten nicht schaffen – er baut Schadstoffe ab und reguliert die Feuchtigkeit.

Bei den Untergründen ist der Fachmann gefragt. Je nach Untergrund muss entsprechende Vorarbeit geleistet werden damit Kalk-Produkte langfristig funktionieren und ihre positiven Eigenschaften entfalten können. Deshalb Finger weg von Kalk-Produkten, die auf jedem Untergrund halten! Aber auch für natürliche Kalkputze findet der Fachmann Lösungen, die den Einsatz auf vielen verschiedenen Untergründen erlauben. Mit entsprechenden Grundierungen, Vorspritz- oder Haftputzen kann meist geholfen werden.

 

Eingesetzt werden Kalkprodukte in allen denkbaren Bereichen. Zur Zeit wohl überwiegend als Problemlöser wenn es um Schimmel geht oder wenn gesundes Wohnklima gefragt ist. Weniger bekannt ist, dass Kalkputz auch als Dämm-, Sanier und Brandschutzputz hervorragend funktioniert. Kalkputz wirkt wie eine natürliche Klimaanlage mit eingebautem Schadstofffilter.

Oberflächen

Mit kalkechten Pigmenten eingefärbt, ist die Farbenvielfalt von Kalkprodukten grenzenlos. Darüber hinaus werden mit verschiedenen Zuschlägen und Kornstufen – in Verbindung mit den unterschiedlichen Farbtönen –  traumhafte Oberflächen geschaffen. Komplettiert wird die Oberflächenvielfalt durch die unterschiedlichen Kalktechniken wodurch einzigartige Unikate geschaffen werden, nämlich ästhetisch hochwertige Oberflächen, die für wohngesundes Raumklima sorgen

 

Naturkalk

Naturkalk Vorteile

Naturkalk Produkte

Funktionsputz

Funktionsputz Vorteile

Funktionsputz Produkte

Teile diesen Beitrag mit Freunden
Natürlich Kalk hat 4,92 von 5 Sternen | 10 Bewertungen auf ProvenExpert.com